[Review] Alverde Neuheiten

12:30

 

 Vor einigen Wochen erreichte mich ein Päckchen mit einigen Neuheiten aus dem 
alverde Sortiment. Ich habe die Produkte ausgetestet und bereits ein 1st Impression Video
dazu gedreht:


Aber ich möchte auch nochmal einen Blogpost dazu schreiben - wozu habe ich sonst die
Fotos gemacht? :D

Jelly Pudding Lipgloss 10

Der Lipgloss in einem sehr hellen Rosa hat eine cremige Konsistenz und ein stark
glänzendes Finish ohne Schimmer.

Matt Lipstick 40

Der rausdrehbare Stift in einem schönen Rosenholzton lässt sich gut auf die Lippen
auftragen und hat einen seidig-matten Effekt. Mir gefällt die Farbe und das Finish gut,
die Haltbarkeit ist in Ordnung.

Lippenstift Color & Care 40

 Dieser Lippenstift ergänzt die bereits bestehende Reihe um einen Pflaumeton.
Er soll einen holografischen Effekt auf die Lippen machen, was ich nicht unbedingt
bestätigen kann. Er schimmert schon, aber für mich nicht holografisch.

Mono Lidschatten

Kommen wir zu meinen Favoriten dieses Posts - die beiden hellen Lidschatten kann man
super zweckentfremden und als Highlighter benutzen.
Sie haben wunderschöne Farben und einen leuchtenden Schimmer ohne grobe Glitzerpigmente.
Die Textur ist seidig und die Farbabgabe gut.
Der dunkle Lidschatten hat eine trockene Textur und ist matt.

 

Infinity Khol Liner 10

Ich mag solche kegelförmigen Kajalstifte recht gerne, wenn sie denn auch gut Farbe 
abgeben und auf der Wasserlinie malen und halten.
In diesen Punkten konnte mich dieser hier leider nicht überzeugen.

Augenbrauen-Pomade

 Dieses Produkt kann ich wiederum sehr empfehlen.
Es gibt leider bisher nur einen Farbton, der für Blondinen und Brünette ganz gut
geeignet ist. Das Produkt hat eine feste, aber cremige Textur und lässt sich mit dem 
integrierten Pinsel sehr einfach auftragen. Die Pigmentierung ist gut und die Farbe
lässt sich gut aussoften.


Push me better Mascara

Ich habe bisher nicht allzu viele Naturkosmetik-Mascaras ausprobiert und die, die ich
getestet habe, fand ich maximal mittelmäßig - einige auch sehr schlecht.
Diese Push me better Mascara konnte mich aber überzeugen.
Sie hat die Wimpern schön getrennt und ihnen ein gutes Volumen verliehen.


Professional Striped Foundation

Dieses Make Up besteht aus einer weißen Creme und der farbigen Foundation. 
Beide Komponenten kommen gleichermaßen aus der Tube und werden dann beim
Auftragen vermischt. So gleichzeitig Pflege und Farbe auf das Gesicht und das 
Ergebnis ist eine mittlere Deckkraft und ein schöner, ebenmäßigerer Teint.

Hydro Make-up

Dieses Make Up habe ich bisher nciht ausgetestet. Es soll der Haut Feuchtigkeit spenden
und lichtreflektierende Pigmente enthalten, die der Haut einen gewissen Glow verleihen. 


Color-Correcting-Palette

Diese Palette besteht aus einem Apricot-Ton, der Unreinheiten, Augenringe und Pigmentflecken
abdecken soll, einem grünen Ton, der Rötungen neutralisieren soll und einem Fliederton,
der dunkle Hautstellen optisch aufhellen soll.
Es handelt sich um cremige Texturen, die aber auch irgendwie krümelig sind.
Deshalb wurde ich mit der Palette bisher nicht richtig warm.
Der Apricot-Ton als Concealer unter dem Augen hat mir aber schon ganz gut gefallen.
Ich werde die Palette noch weiter austesten.


Fazit

Richtig toll finde ich die beiden hellen Lidschatten, die ich in meine Highlighter-Sammlung
aufgenommen habe. Auch die Augenbrauenpomade konnte mich überzeugen.
Abraten würde ich vom Kajalstift, der für mich zu wenig Farbe abgibt.
Ich freue mich, dass ich die Gelegenheit hatte, mich ein bisschen durch's neue
alverde Sortiment zu testen und kann euch auch empfehlen, beim nächsten dm-Einkauf
der Theke einen Besuch abzustatten.

PR Samples

You Might Also Like

0 Kommentare